12.08.13 ÔÇô Impala Ray, Jason Serious, Flo Kenner (Isarufer)

Isar, Teil zwei f├╝r das Jahr 2013. Und nun mal wieder zur├╝ck in heimische Gefilde. Guten Gewissens: Denn auch hier gibt es erstaunliche, schr├Ąge, sommerhit-gro├če Entdeckungen zu machen.

Drei Helden f├╝r ein August-Halleluja: Ray, Jason und Flo.

Isarabenteuer, f├╝r dieses Jahr der zweite und letzte Teil! Nachdem wir im Juni G├Ąste aus Kanada und Britannien hatten, widmen wir uns diesmal sch├Ânen, schrulligen, unerwarteten Entdeckungen aus der N├Ąhe. Weniger spannend wird es also ganz und gar nicht. Ihr werdet es m├Âgen und vielleicht sogar ├╝berrascht sein. Uns werdet ihr finden, wo ihr uns immer gefunden habt. Am Montag, unterm geschm├╝ckten Baum. Das Bier bringen wir, das Lauschen ihr. Bis dahin tauchen hier so nach und nach unsere Bands auf:

Impala Ray (M├╝nchen):
Ja, das mit den Blasinstrumenten und der bayerischen Heimatkultur ist grade in. Und wir sind ein bisschen skeptisch, was den Hype betrifft. Trotzdem gibt’s jetzt ein Duo aus Gitarre und Tuba unterm Isarbaum. Und zwar mit bestem Gewissen und Begeisterung! Denn Impala Ray ist nur schwer zu wiederstehen. Da wird etwas hintergr├╝ndig M├╝nchnerisches mit einem offensichtlich ganz ehrlich gewachsenen Indie-Appeal verkn├╝pft: Freude an Songs, Melodien und Augenzwinkern. Dinge, die dem anspruchsvollen Musikh├Ârer gr├Â├čten Spa├č machen – und mittendrin das ureigene Vergn├╝gte, Melancholische, Gem├╝tliche, das dem M├╝nchner eben doch so langsam in die Knochen sickert. So eine feine Symbiose wird den letzten Isarabend zum Leuchten bringen!

Flo Kenner & The Apartment Orchestra (N├╝rnberg):
Gut, Lektion. Auch im Jahr 2013 braucht es nicht mal eine Homepage um mit guter Musik so ganz langsam aufzutauchen – wir haben da was gefunden: Flo Kenner aus dem gar nicht so fernen N├╝rnberg macht mit Gitarre und Ukulele Songs, die wir gern schon h├Ąufiger geh├Ârt h├Ątten. Weil sie ihre sp├╝rbare Substanz ganz leicht tragen. Beinahe schon fliegen. So haben wir uns eigentlich mal Sommerhits gew├╝nscht – kein Trallala und verkrampfter Beat. Sondern die Melodien, die das Leben so braucht. Etwas das kommt, wieder verschwindet und dabei etwas wegtransportiert. Ein wenig auf die folkige Tour in den H├╝ften schwingt und dazu auffordert nach Sommerluft, Laub und warmen Mauern zu greifen.
Auch wenn man es nicht glaubt: Flo Kenner ist auf den Aufnahmen von seiner Soundcloud-Page sein eigenes Apartment Orchestra. Zu uns kommt er als Duo unterst├╝tzt von der Songwriterin Linda Rum.

Jason Serious (M├╝nchen):
Auch alte Konzepte gehen immer noch auf, wenn man sie leidenschaftlich genug vortr├Ągt. Americana (oder so) k├Ânnte man nennen, was Jason Serious machen. Und auch, wenn ihr den Namen vielleicht noch nicht geh├Ârt habt: Die f├╝nf Musiker kennen sich mit der Materie aus – haben sich immerhin auch schon mal mit Billy Bragg und Timber Timbre eine B├╝hne geteilt. Banjo, Bass, Gitarre, Schlagzeug, Mundharmonika, alle R├Ądchen greifen ineinander und berichten von der weiten Welt und dem Staub auf den Schuhen. Das wird ein wunderbar voller Sound, der f├╝r die ganze ziemlich gro├če Isarnacht reicht. Von so formidablen alten Hasen kann man sich bedenkenlos mal an der Hand nehmen und in die Country-Welt entf├╝hren lassen.

 

Daten und so: innen: stadt. aussen. | 12.8.2013 | Beginn 20.30 Uhr | Isar-Ostufer, n├Ârdlich der Wittelsbacher Br├╝cke (bei schlechtem Wetter unter der Br├╝cke) | U1, U2 Kolumbusplatz, Bus 58 Baldeplatz (n├Ąher!) | Eintritt: frei | Bier: reichlich vorhanden, 2,00 Euro die Augustiner-Flasche.