09.04.11 – Il Tempo Gigante, Cardiochaos, Verstärker (Pathos Transport Theater)

Nach fast einem Jahr wieder eine Konzert- und Klubnacht: innen: stadt. #2. Mit Visuals und Fotoaktion. Und unserem liebsten Gast. Der darf sogar zwei Mal kommen: Il Tempo Gigante.

Lächeln für alle: innen:stadt. #2

Elf Monate hat es gedauert, fast auf den Tag… Und dann ist sie da, die zweite innen.aussen.raum-Clubnacht. Fast schon Sommer, in der alten Industriehalle des Pathos ist es kĂĽhler als vor der schweren EisentĂĽr. – Und unter der hohen Decke hat sich ein Schwarm Kraniche gesammelt, und fliegt in Richtung Scheinwerferlichtwärme. (Und an der rechten Saalwand eine Menge Fotos: Einblicke in Ausblicke.). Veranstalter essen Erdbeeren mit Verstärker auf warmen Mauern, und Besucher trinken Bier in FrĂĽhsommernächten… Bevor der Abend Musik wird: MĂĽnchen beste Post-Rock-Band teilt Leben in 15 Minuten-Abschnitte, virtuos… Cardiochaos spielen ihr erstes Konzert ĂĽberhaupt, in fabulösen Bilderrausch getaucht von Neonrost, und 20 mutige Minuten ĂĽber die Zeit – vielleicht hören wir bald von mehr, was da noch kommt. Die Ansätze versprachen GroĂźes. Und schlieĂźlich unser liebster Besuch aus Kopenhagen, Il Tempo Gigante. FĂĽr gespanntes Erwarten (beim zweiten Auftritt in der Stadt), offene MĂĽnder und Strahlen: Die Augen folgen den Fingern auf dem Gitarrenhals, und die Gedanken den Worten. Wie mit dem Papier unter der Decke (und den Worten an den Säulen des Saales): Like birds we fly. Welten aus dem Ă„rmel gezaubert. Das Aufräumen… dauert bis zum Morgen, aber: Gut war das sicher so. 180 Besucher. Bringen auch Lächeln auf Veranstaltergesichter.

innen: stadt. #2 | 09.04.2011 | 20.00 – 04.00 | Ort: Pathos Transport Theater, Maxvorstadt | Besucher: ca. 180 | live: Il Tempo Gigante (Kopenhagen), Cardiochaos (Wien), Verstärker (München)  |