03.08.15 Thisell, Hochzeitskapelle (Maximiliananlagen)

Du sch├Ânes Millionendorf-Leben: Im Walzerschritt mit den Bayern-Sounds der Acher-Br├╝der immer um den Sommerbaum. Und die weite Welt mit Thisells skandinavischer Americana-Version.

Gl├╝hw├╝rmchen und Blechbl├Ąser.

Zweimal Drau├čen-Konzert macht den Sommer erst komplett. Und wie im August so langsam die W├Ąrme ├╝berreif wird und sich das Drau├čenleben dem Ende zuneigt, haben wir euch zwei Schwelgereien in voller Bandbesetzung nach M├╝nchen geholt. Feier-Abend!

Thisell (Skandicana, Mala):

Peter Thisell ist ein Schreiber von Songs und ein Held des Schweifens durch die Pr├Ąrie – selbst wenn sie eigentlich in Schweden liegt. Ein aufmerksamer durch Strophe, Refrain und alles was sonst noch verklingt. Mit Gitarre, Tasteninstrumenten und Violine, mit Ideen aus Amerikas Westen. Und der Melancholie, die sprie├čt, wenn im Norden ein Sommer vergeht. Klingt wie: Am Fluss sitzen und der Zeit beim Vergehen zuh├Âren. Ein Funkeln Musik, das ihr euch anh├Âren solltet.

Hochzeitskapelle (Indie-Bayern-Walzer, Weilheim):

Wenn ihr in M├╝nchen mehr als drei Tage verbracht habt, kennt ihr dieses bajuwarische Grundrauschen: Das Satte der gr├╝nen Wiesen und die M├╝digkeit, wenn sich das letzte Dirndl aus dem Biergarten tr├Ągt. Und nat├╝rlich gibt’s keine Stimmung, die nicht die famose Weilheim-Connection um Notwists Acher-Br├╝der inspirieren w├╝rde. Mit der Hochzeitskapelle fangen sie das Lebensdurstige, Besoffene, Wei├č-Blau-W├Âlkchenziehende und hoffnungslos Schwerm├╝tige in Bl├Ąser- und Streicherlinien ein. Ein Tanz aus dem Bauch der Stadt. Und nebenbei bemerkt eine echte Bajuwaren-Supergroup: Notwist, Zwiebeldirn, Millipede…

Daten und so: innen: stadt. aussen. | 3.8.2015 | Beginn 20.30 Uhr | Maximiliananlagen, an den Weihern | U4, U5 Max-Weber-Platz; Tram 16, Bus 100 Friedensengel/Villa Stuck | Eintritt: frei | Bier: vorhanden, 2,00 Euro die Augustiner-Flasche.